Willkommen  

Die Landesverbände des VDR "BILDUNG REAL" - Das Magazin des VDR

Die Internetseiten der Landesverbände erreichen
Sie über den Menüpunkt "Landesverbände".

"Bildung Real" - das Magazin des VDR und der Lehrkräfte an Schulen im Sekundarbereich
 - die aktuelle Ausgabe finden Sie hier:

 

Nr. 3 September 2017:

Bundestagswahlen und Schulpolitik

VDR-Bildungskonferenz und VDR-Kongress in Halle und Ulm

Landtagswahlen 2017: Ändert sich die Schulpolitik?

Politik muss erheblich mehr für Bildung investieren. Im Gespräch mit den Landesvorsitzenden Karen Claassen und Timo Lichtenthäler

und mehr...

 

 

 

Vorsitzender Jürgen Böhm im Interview beim Alpha-Forum VDR tritt der Mittelstandsallianz bei

Im alpha-Forum kommen Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft, Religion und Kultur in 45 Minuten ausführlich zu Wort. Am 09. März 2017 war Bundesvorsitzender Jürgen Böhm dort zu Gast. Er äußerte sich zu Bildungsfragen, zur Rolle, Bedeutung und den Perspektiven der Realschule sowie zu persönlichen Einschätzungen rund um bildungspolitische Themen. Interview

Der Verband Deutscher Realschullehrer (VDR) trat am 10.09.17 in Berlin der Mittelstandsallianz bei. "Gerade die hohe Qualität der mittleren Bildungsabschlüsse, vor allem des Realschulabschlusses, sichert die Zukunft der mittelständischen Wirtschaft in Deutschland. Dem drohenden Fachkräftemangel kann nur mit qualitativer Bildung, modernen Inhalten, Offenheit für den Digitalisierungsprozess, klarer Berufsorientierung und der Zusammenarbeit mit der Wirtschaft begegnet werden", äußert sich VDR-Bundesvorsitzender Jürgen Böhm zum Beitritt.

 

 

VDR-Bundesvorsitzender Jürgen Böhm äußert sich im Rahmen des Deutschen Schulleiterkongresses bei XING Klartext zur Bedeutung von Schulnoten

 Schule von Luther bis zur Industrie 4.0

Zum Thema „ Die Entscheidung fürs G9 und die Folgen für Realschulen" äußert sich brlv Landes- und VDR-Bundesvorsitzender Jürgen Böhm klar im BR

„Unabhängig von G8 oder G9 wählen viele Eltern mit ihren Kindern bewusst den Weg über die Realschule. Mittlere Schulabschlüsse sind die Basis für alle dualen und weiteren Ausbildungsgänge. Die bayerische Realschule ist hier ein Vorzeigemodell. Um die sehr gute Qualität weiterhin gewährleisten zu können, benötigen wir einen kontinuierlichen Einstellungskorridor und eine weitere Verbesserung der Rahmenbedingungen."

Jürgen Böhm, Vorsitzender des VDR

Digitale Medien sind Bestandteil der schulischen Bildung von heute und morgen – Der Verband Deutscher Realschullehrer (VDR) und der Sekundarschullehrerverband des Landes Sachsen-Anhalt (SLV S-A) veranstalteten Mitteldeutsche Bildungskonferenz in Halle/Saale.
- Thesen und Forderungen in der Pressemitteilung vom 12. Mai 2017 -

 

 

 

Pressemitteilungen des VDR

Archiv
Aktuell
22.06.2017
Nach Abwahl einer verfehlten Bildungspolitik in NRW und Schleswig-Holstein müssen künftig Realschulen und differenzierte Bildungswege gestärkt werden
VDR-Bundesvorsitzender Jürgen Böhm: „Neu gewählte Koalitionen in der Pflicht, Bildungsniveau und -qualität zu optimieren“
mehr 
01.06.2017
Realschulen stehen für Qualität und Zukunft
3. Süddeutscher Realschultag in Ulm bestätigt eindrucksvoll die große Bedeutung der Realschulen für Baden-Württemberg und Bayern
mehr 
29.05.2017
Starke Realschulen sichern Bildungsqualität und Zukunft in Baden-Württemberg und Bayern
Repräsentative Umfrage zeigt: ca. 80 Prozent der Menschen in Bayern und Baden-Württemberg sehen eine vielversprechende Zukunft von Realschulabsolventen auf dem Arbeitsmarkt
Vertreter aus Bildung und Politik diskutieren auf dem 3. Süddeutschen Realschultag unter dem Motto „Starke Realschulen sichern Qualität und Zukunft“
mehr 
26.05.2017
Modern aufgestellt in die Zukunft: Realschulen eröffnen vielfältige Perspektiven und fördern die heranwachsende Generation umfassend
"Starke Realschulen sichern Qualität und Zukunft" – 3. Süddeutscher Realschultag am 29. Mai in Ulm
mehr 
12.05.2017
Qualitätssicherung und Zukunftsgestaltung: Moderne Bildung untrennbar mit Werte- und Demokratievermittlung verbunden
Digitale Medien sind Bestandteil der schulischen Bildung von heute und morgen – Der Verband Deutscher Realschullehrer (VDR) und der Sekundarschullehrerverband des Landes Sachsen-Anhalt (SLV S-A) veranstalteten Mitteldeutsche Bildungskonferenz in Halle/Saale
mehr 
21.03.2017
"Qualität mittlerer Schulabschlüsse zukunftsorientiert sichern"
6. gemeinsame Fachtagung von ZDK und VDR im Schülerlabor der Frankfurter JWG-Universität und in der Hessischen Landesfachschule des Kfz-Gewerbes
mehr 
02.03.2017
Bertelsmann: Vielfalt der Bildungswege und der Entwicklungschancen ignoriert
VDR-Bundesvorsitzender Jürgen Böhm: „Schlussfolgerungen des Chancenspiegels 2017 der Bertelsmann-Stiftung sind ignorant und einseitig“
mehr 
04.01.2017
Demokratieerziehung und Wertevermittlung 2017 wichtiger denn je
VDR fordert klaren Kurs bei Ausbildung der Jugendlichen und gesamtgesellschaftliche Unterstützung der Lehrkräfte
mehr 
14.12.2016
Alle Bildungsabschlüsse im Fokus
Mittlere Bildungsabschlüsse müssen genau wie das Abitur mit hoher Qualität hinterlegt werden
mehr 
12.12.2016
Realschulen in Baden-Württemberg und Bayern als Garant für Bildungsqualität bewährt und begehrt
Differenzierte Bildungsangebote und Vielfalt der Wege sind die Antwort auf zunehmende Bildungsherausforderungen
mehr 
30.11.2016
Zukunftsorientierte, realistische Bildungspolitik ist wichtiger denn je – eine „Schule für alle“ kann es nicht geben
VDR-Bundesvorstand attestiert differenziertem, leistungsorientiertem Schulwesen große Zukunftsbedeutung
mehr 
13.10.2016
Digitalisierung an Schulen unabdingbar – pädagogischer Realismus statt überzogener Euphorie oder Ablehnung
VDR-Vorsitzender plädiert bei Ausstattung der Schulen für Gleichgewicht zwischen digitaler Infrastruktur mit pädagogischem Augenmaß und zeitgemäßer Grundausstattung der Gebäude
mehr 
21.09.2016
Leistungsorientierung und Differenzierung
Gemeinsame Tagung Wissenschaftlicher Beirat VDR-Verbandszeitschrift und VDR-Vorstand: hoher Stellenwert der Realschulbildung
mehr 
24.08.2016
Hohe Anerkennung der Bevölkerung für den Lehrerberuf – Gute Bildung und verlässliche Schulen haben gesellschaftliche Priorität
„Bürgerbefragung Öffentlicher Dienst“ 2016: Positive Ergebnisse für Lehrer, den Beamtenstatus und Schulen
mehr 
05.07.2016
Qualität der Abschlüsse und berufliche Perspektiven im Blick
Sekundarschulen stärken – Unterrichtsorganisation muss nachgebessert werden
mehr 
04.06.2016
VDR-Landesverbände stellen sich in Dithmarschen für die Zukunft auf
Vertreter aus Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Nordrhein-Westfalen, Hessen und Niedersachsen trafen sich auf Einladung des schleswig-holsteinischen Verbandes, der IVL (Interessenvertretung der Lehrkräfte), vom 2.-4. Juni 2016 in St. Michaelisdom, um über die strategische Ausrichtung des VDR (Verband deutscher Realschullehrer) zu diskutieren.
mehr 
02.05.2016
Überflüssige G8/G9-Diskussion geht an den wirklichen Bildungsfragen in Baden-Württemberg vorbei
Petition zur Wahlfreiheit G8/G9 an den Gymnasien wird vom Realschullehrerverband nicht unterstützt – Vielfältige Aufstiegsmöglichkeiten über Realschule und berufliche Schulen können nicht einfach ignoriert werden
mehr 
20.04.2016
VDR und DPhV warnen vor faulen Kompromissen in der Bildungspolitik
Mit Sorgen betrachten die Bundesvorsitzenden des Realschullehrerverbandes (VDR), Jürgen Böhm, und des Deutschen Philologenverbandes (DPhV), Heinz-Peter Meidinger, den Fortgang der Koalitionsverhandlungen in Baden-Württemberg und die Koalitionsvereinbarung in Sachsen-Anhalt.
mehr 
17.03.2016
Schulen fit machen für das digitale Zeitalter
VDR-Chef Böhm fordert bessere Ausstattung der Schulen im Bereich der digitalen Bildung
mehr 
17.02.2016
didacta: Was man für eine erfolgreiche Flüchtlingsbeschulung braucht
VDR-Vorsitzender Böhm fordert verlässliche Daten und mehr Mittel vom Bund
mehr 
11.02.2016
Mehr gezielte differenzierte Förderung für lernschwache Schüler
OECD-Auswertung macht erhöhten Bedarf an „integrierten Lehrerreserven“ deutlich
mehr 
18.01.2016
Informatik wird im Schulunterricht stärker verankert
Zumeldung zur PRESSEMITTEILUNG des KM Nr. 153/2015
Wahlgeschenk für die Realschule oder weitere Mogelpackung?
mehr 
15.01.2016
„Lockerungen bei der Ausbildung verbieten sich in den Lehramtsberufen“
VDR-Vorsitzender Böhm warnt vor Absenkung von Standards in der Lehrerausbildung
mehr 
11.01.2016
Gemeinsam für differenzierte Bildungsangebote, individuelle Bildungswege und beruflichen Erfolg der Jugend in Mitteldeutschland
- Gemeinsame Presseerklärung des Sekundarschullehrerverbandes des Landes Sachsen-Anhalt e.V., des Thüringer Verbandes der Lehrer e.V. und des Verbandes Deutscher Realschullehrer (VDR) vom 11. Januar 2016 -
„Plattform Mitteldeutscher Lehrerverbände im VDR“ konstituiert sich in Leipzig
mehr 
07.01.2016
VDR fordert Stärkung der Werteerziehung in den Schulen
Um politischem und religiösem Extremismus entgegenzuwirken, soll die Vermittlung von demokratischen Normen mehr in den Fokus rücken
mehr 
30.11.2015
Schule hat die Schlüsselfunktion bei der Integration von Flüchtlingen
VDR-Bundesvorstand mahnt auf seiner Herbsttagung fehlendes Rahmenkonzept an
mehr 
25.11.2015
OECD-Ländervergleich: VDR sieht sich in seinem Kurs bestätigt
Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung lobt deutsches
Erfolgsmodell der Beruflichen Bildung
mehr 
17.11.2015
Claudia Diepenbrock bleibt an der Spitze des SLV S-A
Einstimmige Wiederwahl bei der Mitgliederversammlung in Merseburg
- Gemeinsame Presseerklärung des Sekundarschullehrerverbandes des Landes Sachsen-Anhalt e.V. und des Verbandes Deutscher Realschullehrer (VDR) vom 17.11.2015 -
mehr 
30.10.2015
Realschulabschluss: beste Voraussetzung für Berufe im Kfz-Gewerbe
Fachtagung zeigt Potenziale der Zusammenarbeit von Kfz-Branche und Mittleren Schulen beim Ausbau der E-Mobilität
mehr 
14.09.2015
Flüchtlinge: Zeit der „Hau-Ruck“-Aktionen und Sonntagsreden ist zu Ende
Verband Deutscher Realschullehrer fordert langfristiges Integrationskonzept für jugendliche Migranten – Lehrkräfte können Herausforderung nicht alleine schultern
mehr 
12.08.2015
Krasses Versagen der Landesregierung
Zum Bericht des Landesrechnungshofes über Unterrichtslücken
- Presserklärung unseres Landesverbandes in NRW -
mehr 
25.06.2015
MINT-Gipfel: Im mittleren Bildungsabschlusses liegt das Potenzial
Böhm: Stärkung der dualen Ausbildung ist richtig, aber Ideen sind immer noch zu einseitig
mehr 
15.06.2015
Schulabschlüsse dürfen ihren Wert nicht verlieren
VDR-Vorsitzender Böhm befürchtet Nachteile für Absolventen und Wirtschaft durch „Fehlqualifikationen“
mehr 
28.05.2015
OECD-Studie: Endlich richtige Richtung in der Bildungsdiskussion
OECD lobt System der beruflichen Bildung – VDR sieht sich in seinem Kurs bestätigt
mehr 
22.05.2015
Klares Nein zum Tarifeinheitsgesetz!
VDR-Chef Böhm äußert massive Bedenken gegen rechtliche Tragfähigkeit des Gesetzentwurfs
mehr 
12.05.2015
Ist die Sekundarschule das Stiefkind der Landesregierung?
(Gemeinsame Presseerklärung des Sekundarschullehrerverbandes des Landes Sachsen-Anhalt e.V. und des VDR vom 12.05.2015)
Organisationserlass des Kultusministeriums verschlechtert einseitig die Unterrichtssituation an den Sekundarschulen in Sachsen-Anhalt
mehr 
24.04.2015
Nicht für jeden ist Studium die beste Wahl
Studie des DIHK belegt Fehlentwicklung im Bildungsbereich – Aufgabe, Schülern die vielfältigen Bildungswege aufzuzeigen
mehr 
17.04.2015
Fachkräftediskussion: „Wer Realschulen schwächt, schwächt Wirtschaftsstandorte in Bayern und Baden-Württemberg“
· Realschullehrerverbände warnen davor, Realschulen zu ersetzen oder zu verwässern
· Weit überwiegende Mehrheit (89 Prozent) findet Realschulen wichtig und sehr wichtig, belegt vorgestellte Forsa-Umfrage
· Wirtschaftsvertreter, Lehrer und Politiker debattieren auf dem Zweiten Süddeutschen Realschultag unter dem Motto „Realschüler – Die Fachkräfte der Zukunft“
mehr 
13.04.2015
Der Süden braucht seine Realschulen um den Fachkräftebedarf zu decken
Aktuelle Forsa-Umfrage belegt: 89 Prozent der Menschen in Bayern und Baden-Württemberg schätzen die Rolle der Realschulen – 2. Süddeutscher Realschultag am 17. April in Ulm – Thema: „Realschüler – die Fachkräfte der Zukunft“
mehr 
13.03.2015
VDR-Chef Böhm bei der Kultusministerkonferenz: Vielfalt der Bildungswege aufzeigen
dbb Lehrerverbände werben für systematische Maßnahmen zur Berufsorientierung
mehr 
23.02.2015
Verband Deutscher Realschullehrer begrüßt Pläne der neuen KMK-Präsidentin
VDR-Vorsitzender fordert vor der Eröffnung der Bildungsmesse „didacta“ ein klares Bekenntnis zu differenzierten und am Kind orientierten Bildungsangeboten sowie die Abkehr von Einheitsschulphantasien und einseitiger Akademisierungswut
mehr 
14.01.2015
Verband Deutscher Realschullehrer begrüßt Pläne der neuen KMK-Präsidentin
Stärkung der Beruflichen Bildung und individuelle Förderung sind zentrale Themen für 2015
mehr 
15.12.2014
Realschule unverzichtbar! – Eine Bilanz 2014
Stuttgart. „Der Einsatz für die Realschülerinnen und Realschüler in Baden-Württemberg hat sich gelohnt“, so die Bilanz der Landesvorsitzenden des RLV Irmtrud Dethleffs-Niess in Übereinstimmung mit Jürgen Böhm, dem Vorsitzenden des Bundesverbands Deutscher Realschullehrer (VDR).
mehr 
07.12.2014
Lehrkräfte - Packesel der Bildungspolitik?!
VDR prangert auf Tagung in Münster Verschlechterung der Arbeitsbedingungen an Schulen an
mehr 
24.11.2014
Grün-rote Landesregierung in Baden-Württemberg kommt an Realschulen nicht vorbei
Presseerklärung des Verbandes Deutscher Realschullehrer (VDR) vom 24.11. 2014 zur Realschule in Baden-Württemberg
Kultusminister Stoch (SPD) muss nach drei Regierungsjahren die Haltung zu den Realschulen revidieren
mehr 
09.11.2014
Der 9. November: Gedenktag der Freiheit und der Demokratie für Deutschland
Jungen Menschen muss die Bedeutung der demokratischen Grundrechte und der Wert der individuellen Freiheit stets bewusst gemacht werden
mehr 
04.11.2014
Fachkräftesicherung durch Stärkung der Beruflichen Bildung ist eine Hauptaufgabe für die Zukunft Deutschlands
Arbeitgeber und Politik sehen in der Stärkung der Beruflichen Bildung den Schlüssel für die Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Deutschland – VDR-Bundesvorsitzender Böhm sieht den Kurs des Verbandes bestätigt
mehr 
15.09.2014
OECD-Ratschläge führen zu Fehlqualifikationen und Fachkräftemangel in Deutschland
VDR-Presseerklärung zur gemeinsamen Tagung des VDR und des wissenschaftlichen Beirats vom 15. September 2014
Wissenschaftler und VDR-Bundesvorstand sehen sich durch Klagen aus der Wirtschaft bestätigt und fordern die Stärkung der Beruflichen Bildung
mehr 
28.07.2014
„Die Pflichtwiederholung einer Jahrgangsstufe muss weiterhin eine pädagogische Option bleiben“
Bundesvorsitzender des VDR warnt am Ende des Schuljahres 2013/14 im Interesse der Schülerinnen und Schüler erneut vor Leistungsfeindlichkeit, Vernachlässigung von Mindeststandards und Ökonomisierungstendenzen in der Bildung
mehr 
23.05.2014
23. Bundesrealschultag: „Gute Bildung – reale Chancen“
VDR-Presseerklärung vom 23.05.2014 zum 23. Bundesrealschultag in Fulda
VDR-Vorsitzender Böhm im Amt bestätigt – „Inklusion“ und „berufliche Ausbildungsfähigkeit“ zentrale Beratungsthemen der Delegierten
mehr 
23.05.2014
Staat muss in Schulen richtig auf berufliches Leben vorbereiten
Realschulen gehören zu bewährter Schulstruktur
Klaus Dauderstädt, Vorsitzender von dbb und tarifunion, auf dem Bundesrealschultag in Fulda:
mehr 
07.05.2014
Lehre kann nicht Ziel der gymnasialen Oberstufe sein
- Gastkommentar von Jürgen Böhm in der Mittelbayerischen Zeitung -
Bundesbildungsministerin Wanka zieht die falschen Schlüsse aus einer verfehlten Bildungspolitik.
mehr 
01.05.2014
Gemeinsam für MINT-Lehre und den MINT-Unterricht:
Gründung Lehrer - Forum MINT zum 1. Mai 2014
Maßgebliche Lehrer-Verbände und –Organisationen haben sich zu einer Plattform zusammen geschlossen, um sich gemeinsam für eine umfassende Förderung der MINT-Lehrkräfte und Verbesserung des MINT-Unterrichts (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) aller Schulformen einzusetzen und aus der Praxiserfahrung heraus Ansprechpartner für Politik und Wirtschaft zu sein.
mehr 
27.04.2014
Eine Lehre kann nicht das Ziel einer gymnasialen Oberstufe sein! -
Bundesbildungsministerin Wanka zieht falsche Schlüsse aus verfehlter Bildungspolitik
VDR-Presseerklärung vom 27.04.2014 zu den Aussagen der Bundesbildungsministerin Wanka:
Unüberlegte Schulstrukturveränderungen und verfehlte Bildungspolitik mit dem einseitigen Streben nach hohen Abiturientenquoten zeigen negative Folgen für unsere Jugend, die Bildungsqualität und bei der Fachkräftegewinnung
mehr 
07.04.2014
Aufbruchstimmung in Fulda
VDR als Dach und Dienstleister bei der Vernetzung – aufgestellt für die Zukunft
mehr 
26.03.2014
Bildungsqualität ist der wichtigste Rohstoff unseres Landes
Bundesbildungsstaatssekretär Müller und Kultusminister Stoch besuchen zur Eröffnung der „didacta“ den Messestand des VDR
mehr 
27.01.2014
Eindeutiges Bekenntnis der Bevölkerung zur Realschule in Baden-Württemberg
VDR-Presseerklärung vom 27.01.2014 zur dimap-Studie zur Zukunft der Realschule in Baden-Württemberg
Klare Absage an Schulstrukturexperimente und hohes Vertrauen in die Bildungsqualität an den Realschulen
mehr 
15.12.2013
„Die Realschule sichert den Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg“
Die Landesvorsitzende des baden-württembergischen Realschullehrerverbandes (RLV) Irmtrud Dethleffs-Niess, der Bundesvorsitzende des Verbandes Deutscher Realschullehrer (VDR) Jürgen Böhm und der bildungspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Georg Wacker MdL:

„Der Umbau der Schullandschaft durch die derzeitige grün-rote Landesregierung gefährdet die erfolgreiche und leistungsstarke Realschule in ihrem Bestand. Die Realschulen sorgen mit ihrem differenzierten Bildungsangebot für den notwendigen Fachkräftenachwuchs in anspruchsvollen Berufsfeldern. In unserem Gespräch wurde sehr deutlich, dass gerade der High Tech Standort Baden-Württemberg auch in Zukunft die eigenständige Realschule braucht“ sagten die Landesvorsitzende des baden-württembergischen Realschullehrerverbandes Irmtrud Dethleffs-Niess, der Bundesvorsitzende des Verbandes Deutscher Realschullehrer (VDR) Jürgen Böhm und der bildungspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Georg Wacker MdL am Freitag (13. Dezember) in Stuttgart.
mehr 
10.12.2013
Jugendliche brauchen zukunftsorientierte MINT-Bildung an unseren Schulen
DL-Lehrerverbände fordern in Berlin bundesweiten Dialogkreis „MINT", um Standort Deutschland und drohenden Fachkräftebedarf zu sichern
mehr 
23.11.2013
"Ideologisch belastet und realitätsfern ..."
VDR-Bundesvorstand kritisiert auf Stuttgarter Herbsttagung die Bildungspolitik der grün-roten Landesregierung und fordert Orientierung auf zukunftsfähige Bildungsangebote
mehr 
10.11.2013
Zukunftsfähige Bildung in Sachsen-Anhalt gelingt nur mit hoher Qualität der differenzierten Bildungsangebote an den Sekundarschulen
Gemeinsame Presseerklärung des Sekundarschullehrerverbandes Sachsen-Anhalt e.V. und des VDR-Bund vom 10.11.2013
In der Merseburger Erklärung formuliert der Sekundarschullehrerverband Sachsen-Anhalt e.V. die Grundsätze der weiteren Verbandsarbeit und erteilt Verschlechterungen der pädagogischen Rahmenbedingungen an den Sekundarschulen und Einheitsschulkonzepten eine klare Absage
mehr 
13.10.2013
Fachkräfte braucht das Land - gerade im MINT-Bereich!
VDR-Presseerklärung vom 13.10.2013 zu den Ergebnissen des IQB-Ländervergleiches
Ergebnisse des IQB-Ländervergleiches in den MINT-Fächern erfordern Konzentration der Bildungspolitik auf Qualität und Leistungsbereitschaft
mehr 
07.10.2013
Wird die Bildung zum Spielball der Koalitionsverhandlungen?
Oder: Was wird mit der Zukunft unserer Kinder, Frau Merkel?
Kommentar des VDR-Bundesvorsitzenden zu den laufenden Sondierungs- und Koalitionsgesprächen im Bund
mehr 
07.10.2013
Hohe Qualität in der Bildung sichert Fachkräftenachwuchs
Gemeinsame Presseerklärung der vbba und des VDR vom 07.10.2013 zur Stärkung der Beruflichen Bildung

Die Bundesvorsitzenden von vbba und VDR vereinbaren in Nürnberg vertiefte Zusammenarbeit
mehr 
06.10.2013
Optimale Förderung und pädagogische Konzepte statt Gleichmacherei
VDR-Presseerklärung vom 06.10.2013 zur Umsetzung der Inklusion
Frauenvertretung im VDR warnt vor den Gefahren eines falsch interpretierten Inklusionsauftrags
mehr 
22.09.2013
Differenzierung und Vielfalt sind der Schlüssel zum Bildungserfolg
Heterogenität und Individualität der Heranwachsenden setzen Einheitsschulkonzepten klare Grenzen – wissenschaftliche Belege
sprechen klar für differenzierte Bildungsangebote
mehr 
07.09.2013
Bundesweite INITIATIVE DIFFERENZIERTES SCHULWESEN
schlägt bei Tagung in München Alarm: In immer mehr Bundesländern führt die Zwangseinführung der Einheitsschule zu beängstigenden Qualitätseinbußen des Schulangebots für Schülerinnen und Schüler.
mehr 
08.07.2013
„Vielfalt der Bildungswege verhindert Jugendarbeitslosigkeit!“
VDR-Bundesvorsitzender sieht die Ursachen der hohen Jugendarbeitslosigkeit in einigen europäischen Ländern in verfehlter Bildungspolitik und fehlenden Differenzierungsmöglichkeiten im Schulwesen
mehr 
05.06.2013
Starke Schulen und differenzierte Bildungsangebote sichern Jugendlichen den erfolgreichen Übergang ins Berufsleben
Presseerklärung des VDR vom 05.06.2013 zur Bundespreisverleihung „Starke Schule“ in Berlin
VDR-Bundesvorsitzender gratuliert der Mittelschule an der Wiesentfelser Straße in München, der Siegerschule des Bundeswettbewerbs „Starke Schule“, und betont die Notwendigkeit der Vielfalt im Bildungssystem
mehr 
05.05.2013
Besoldungsgerechtigkeit für Lehrkräfte in allen Bundesländern
VDR-Bundesvorstand sieht Gefahren für Unterrichtsqualität durch Auseinanderdriften der Lehrerbesoldung
mehr 
13.04.2013
"Gute Bildung – reale Chancen. Qualität zählt!"
Mediale Präsenz erweitern – Aufklärung über Bildung verstärken!
mehr 
03.04.2013
Baden-Württembergs Schulen auf dem Weg in die Mittelmäßigkeit
DPhV und VDR: Erfolgreiche Schularten nicht auf dem Altar der Ideologie opfern!
Gemeinsame Presseerklärung des DPhV und des VDR vom 3. April 2013
mehr 
22.03.2013
„Nivellierung der Lehrerausbildung durch Grün-Rot geht zu Lasten der Bildungsqualität und erfolgreicher Ausbildungsgänge ...“
VDR-Bundesvorsitzender Böhm sieht seine Kritik durch baden-württembergische Tarifparteien bestätigt
mehr 
15.03.2013
Ohne Realschulen keine starke Bildung - Realschulen unverzichtbar!
Realschullehrkräfte in Baden-Württemberg und Bayern fordern starke Realschulen für eine starke Bildung als Grundlage für Wohlstand
Die Landesverbände RLV-BW und brlv fordern beim 1. Süddeutschen Realschultag in ihrer Ulmer-Resolution die jeweiligen Landesregierungen auf, ein klares und uneingeschränktes Bekenntnis zum differenzierten Schulwesen mit der eigenständigen Schulart Realschule zu geben.
mehr 
19.02.2013
„Bildung ist Zukunft, aber nur wenn die Qualität stimmt “
Bundesvorsitzender des VDR nimmt an der Eröffnung der didacta 2013 in Köln teil und warnt vor Aufweichung der Qualität der Bildungsabschlüsse
mehr 
17.02.2013
„Die Pflichtwiederholung einer Jahrgangsstufe muss weiterhin eine pädagogische Option bleiben“
Bundesvorsitzender des VDR warnt im Interesse der Schülerinnen und Schüler vor Leistungsfeindlichkeit, Vernachlässigung von Mindeststandards und Ökonomisierungstendenzen in der Bildung
mehr 
15.02.2013
Presseerklärung der Initiative MINT Zukunft schaffen und der im Deutschen Lehrerverband zusammengeschlossenen Lehrerverbände (DPhV, VDR, BLBS, vlw) zur Förderung der MINT-Bildung und MINT-Ausbildung.
MINT-Lehrer-Spitzengespräch in Berlin
Berlin, 15.02.2013. Der Einladung des Vorstandsvorsitzenden von »MINT Zukunft
schaffen«, Thomas Sattelberger, zum »MINT-Lehrer-Spitzengespräch«
nach Berlin folgten Anfang Februar die zusammengeschlossenen Organisationen des
Deutschen Lehrerverbands, Dachorganisation für rund 160.000 Lehrer:
mehr 
15.02.2013
"Nur ein leistungsorientierter Bildungsföderalismus kann die Herausforderungen an zukunftsfähige Bildung bewältigen"
Bundesvorsitzender des VDR unterstreicht in Berlin die Bedeutung der Kulturhoheit der Länder mit dem jeweiligen Ziel, Kindern und Jugendlichen passgenaue Bildungsangebote und bestmögliche Übergänge ins Berufsleben zu ermöglichen.
mehr 
10.01.2013
" ... verbindlicher als ein KMK-Beschluss!"
VDR-Vorsitzender Böhm begrüßt Staatsvertragsverhandlungen zwischen Bayern, Niedersachsen und Sachsen
mehr 
06.01.2013
"Chancengerechtigkeit für junge Menschen beginnt im Elternhaus und kann nur durch hohe Qualität in der Bildung hergestellt werden"
Bundesvorsitzender des VDR sieht Bildungspolitik 2013 vor großen Herausforderungen und spricht sich für qualitativ hochwertige Abschlüsse, vielfältige Bildungsangebote und Übergangsmöglichkeiten innerhalb des differenzierten Bildungswesens aus, klare Absage an populistische Verflachungs- und Vereinheitlichungstendenzen
mehr 
14.11.2012
‚Demografie-Pakt’ findet volle Unterstützung des VDR
Presseerklärung des Verbandes Deutscher Realschullehrer (VDR) vom 14. November 2012 zum dbb-Gewerkschaftstag 2012 - VDR-Vorsitzender Böhm gratuliert Klaus Dauderstädt zur Wahl an die Spitze des Deutschen Beamtenbundes
mehr 
06.11.2012
Ein moderner, leistungsfähiger Staat wie Deutschland braucht eine moderne, leistungsfähige Bildung
Bundesvorsitzender des Realschullehrerverbandes unterstreicht auf Kongress „Moderner Staat“ in Berlin die Notwendigkeit des Ausbaus der Digitalen Bildung
mehr 
05.10.2012
Sicherung von Grundkompetenzen führt zu Bildungserfolg – Absage an Schulexperimente und Sozialromantik
IQB-Vergleichsstudie belegt erneut eindrucksvoll die Leistungsstärke der Bundesländer mit differenzierten Bildungsstrukturen
mehr 
04.10.2012
„Realschulabschluss bietet beste Basis für immer anspruchsvollere Berufe in der Automobilbranche“
Zentralverband des Deutschen Kfz-Gewerbes (ZDK) und Realschullehrerverband (VDR) festigen Kooperation, um Übergänge in die Berufsausbildung noch weiter zu verbessern
mehr 
30.09.2012
„Realschulabschluss ebnet Jugendlichen den Weg …“
Bundesländer mit starker Realschulbildung bieten jungen Menschen nachweislich hervorragende Übergänge in das Berufsleben
mehr 
13.09.2012
Böhm: "Die OECD ist notorisch lernunwillig ..."
Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit ignoriert beharrlich die Qualität und Chancen mittlerer Bildungsabschlüsse, die Bedeutung der beruflichen Bildung und die Erfolge des dualen Systems in Deutschland
mehr 
16.08.2012
Böhm: "Bildungsmonitor 2012 misst vorrangig Quote statt Qualität ..."
VDR-Bundesvorsitzender vermisst im INSM-Bildungsmonitor klare Aussagen auf Grundlage belastbarer Daten zu Unterrichts- und Lernerfolg
mehr 
29.04.2012
Böhm: "Gesellschaft und Arbeitswelt sind auf bewährte "Reale Bildung" angewiesen"
VDR-Bundesvorsitzender Böhm unterstützt Forderungen des rheinland-pfälzischen Realschullehrerverbandes an die Mainzer Landesregierung nach Verbesserungen der Rahmenbedingungen an den Realschulen im Lande
- Presseerklärung des VDR-Bund zum 24. Landesrealschulschultag des VDR-Rheinland-Pfalz in Ingelheim -
mehr 
22.04.2012
Klare Absage an die Einheitsschule
VDR-Bundesvorsitzender Böhm begrüßt das Karlsruher Bekenntnis der FDP zu Individualität, Freiheit und Leistung
mehr 
02.04.2012
"Punktgenaue Unterstützung der Kinder statt Gießkannenprinzip ..."
VDR-Bundesvorsitzender Böhm würdigt erfolgreiches „Bildungspaket“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales
mehr 
30.03.2012
Gleichmacherei verhindert individuelle Förderung von Heranwachsenden und verbaut Entwicklungschancen
Sekundarschulen in Berlin bekommen schlechte Noten
mehr 
13.03.2012
Klare Position der Realschullehrer - Realschule und Realschulbildung in Baden-Württemberg unverzichtbar
Gemeinsame Presseerklärung des VDR-Bund und RLV-Baden-Württemberg vom 13.03.2012
Realschullehrerverband (RLV) verabschiedet am 09.03.2012 "Löwensteiner Positionspapier"
mehr 
12.03.2012
"Gerechtigkeit beginnt nicht erst mit dem Abitur"
"Chancenspiegel" der Bertelsmann-Stiftung bedient erneut überholte Betrachtungsweisen auf Bildung und vernachlässigt (bewusst?) die Vielfalt von Abschlüssen, Übergängen und Bildungsanschlüssen
mehr 
15.02.2012
"Hohe Qualität der Bildung ist der Schlüssel zu Wohlstand und Zufriedenheit“
VDR-Bundesvorsitzender betont auf didacta in Hannover die große Bedeutung der Realschulbildung für den Technologiestandort Deutschland und fordert bessere Rahmenbedingen für eine reale Bildung
mehr 
13.02.2012
Böhm: „Erschreckende Zahl fehlgeleiteter Kinder als Folge falscher Bildungspolitik“
Mindestens 10 Prozent der Schülerinnen und Schüler der Gymnasien in Berlin scheitern im laufenden Schuljahr am Übergang in die 7. Jahrgangsstufe
mehr 
06.02.2012
„Realschulen leisten einen unverzichtbaren Beitrag zur Sicherung des Wirtschaftsstandorts Baden-Württemberg“
CDU-Landesvorsitzender Strobl ist sich mit Vertretern der RealschullehrerInnen (RLV und VDR) in wesentlichen Bildungsfragen einig
mehr 
23.01.2012
KMK-Präsident Rabe: „Gelingender Übergang von der Schule in die Berufswelt ist entscheidend für das Lebensglück junger Menschen“
VDR-Bundesvorsitzender Böhm betont die hervorragenden Leistungen der Realschulen und der Realschulbildung bei der Berufsvorbereitung und die hohe Vermittlungsquote von Realschulabsolventen in anspruchsvolle Berufsfelder
mehr 
17.01.2012
Warminski-Leitheußer missachtet Übertrittsentscheidungen der Eltern und Kinder
(Gemeinsame Presseerklärung des VDR-Bund und RLV-Baden-Württemberg)
SPD-Kultusministerin spricht Realschulen, Werkrealschulen und Hauptschulen Fähigkeit zur individuellen Förderung ab und ignoriert Durchlässigkeit und Übergangsmöglichkeiten, um einseitige politische Ziele umzusetzen
mehr 
11.01.2012
Böhm: „Bunte Fähnchen reichen nicht...“
Während der Jahrestagung des Deutschen Beamtenbundes mahnte VDR-Bundsvorsitzender Böhm Bildungs- und Finanzpolitiker, den „schönen Worten“ auch Taten folgen zu lassen
mehr 
04.01.2012
"Bildung 2012 nur durch Qualität und Chancenvielfalt erfolgreich"
VDR-Bundesvorsitzender fordert zum Jahresbeginn die Stärkung der Realschulbildung durch die Verbesserung leistungsorientierter Schulformübergänge
mehr 
28.11.2011
Inklusion erfordert Professionalität und massive personelle und sachliche Absicherung an den allgemeinen Schulen
VDR warnt Bildungspolitiker und –behörden vor „Einsparungs“-Sonderpädagogik bei der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention
mehr 
15.11.2011
VDR-Vorsitzender Böhm: „Klares Bekenntnis der Delegierten von CDU und FDP auf Bundesparteitagen zu Bildungsföderalismus stärkt differenzierte, leistungsorientierte Bildungsangebote in den Ländern“
Menschen in Deutschland wollen keine Schulstrukturexperimente auf dem Rücken ihrer Kinder – Absage an qualitätsmindernde Einheitslösungen, nivellierende „Schein-Patentrezepte“ und zentralistische Tendenzen in der Bildung
mehr 
08.11.2011
VDR-Vorsitzender Böhm: „Realschulen in Deutschland sind eindeutige PISA-Gewinner“
Der Vergleich der PISA-Untersuchungen zwischen 2000 und 2009 lässt in Deutschland erhebliche Fortschritte bei der Verbesserung der Bildungsqualität erkennen
mehr 
07.11.2011
VDR-Vorsitzender Böhm: „Realschulen und Realschulbildung präsentierten sich auf „FORSCHA“ in München in Bestform und für die Zukunftsaufgaben gerüstet“
Förderung der Jugendlichen und die Gewinnung von Fachkräftenachwuchs im MINT-Bereich gelingt an Realschulen in hervorragender Qualität – Absage an qualitative und strukturelle Aufweichung der Realschulbildung
mehr 
18.10.2011
VDR-Vorsitzender Böhm pflichtet Sachsens Kultusminister Wöller bei:
„Keine Schulstrukturveränderungen – Schulen brauchen Ruhe für inhaltliche Arbeit“
Zustimmung der Realschullehrkräfte zu Aussagen von Prof. Annette Schavan und Prof. Roland Wöller beim Bildungskongress der Unionsfraktion „Gerechte Chancen für alle – Erfolgsrezepte für die Bildungsrepublik“ in Berlin
mehr 
16.10.2011
VDR-Vorsitzender Böhm begrüßt klares Bekenntnis der Südwest-CDU zur individuellen Förderung und zur Bildungsqualität
CDU in Baden-Württemberg steht zum differenzierten Schulwesen mit anerkannten Abschlüssen und erteilt damit den „Oberschulplänen“ Schavans eine Absage
mehr 
09.10.2011
„Vielfalt der Talente erfordert Vielfalt in der Bildung und in den Bildungsangeboten“
Realschullehrerverbände begrüßen Bildungs-Leitantrag des CSU- Parteitags und erteilen populistischen Einheitsschulkonzepten eine klare Absage
mehr 
24.09.2011
Modernes Bildungskonzept nur mit Realschulbildung zukunftstauglich
11. Südwestdeutscher Realschulkongress des VDR verabschiedet Homburger Erklärung und unterstreicht die Notwendigkeit differenzierter Bildungsangebote
mehr 
17.09.2011
Böhm: „OECD-Bildungsstudie 2011 wieder in Teilen unseriös“
VDR-Bundesvorsitzender kritisiert Instrumentalisierung einzelner Erhebungsergebnisse und fordert Anerkennung der beruflichen Bildung
mehr 
25.08.2011
VDR-Presseerklärung zur CDU-Auftaktveranstaltung „Bildungsrepublik Deutschland“ am 22. August im Hamburger Congress Centrum

Böhm: Zusicherung von „Ergebnisoffenheit“ ist ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung
VDR-Bundesvorsitzender Böhm kündigt Widerstand gegen „Oberschul“ – Pläne der Union an
mehr 
12.08.2011
Schulen in Deutschland sollen nicht weiter Experimentierfeld sein
VDR-Bundesvorsitzender Böhm appelliert zum Schuljahresbeginn an die Politik, anerkannte und bewährte Bildungsgänge und Schularten nicht unnötig zu beschädigen und sich auf die Stärken des differenzierten Bildungswesens zu besinnen
mehr 
09.07.2011
Bildungsstaatsvertrag kann hohe Qualität des Realschulabschlusses bundesweit stärken
VDR-Bundesvorsitzender Böhm begrüßt die Initiative der Kultusminister Bayerns, Mecklenburg-Vorpommerns und Sachsens
mehr 
03.07.2011
Realschule:
Erfolgreiche Schule des sozialen Aufstiegs nicht mehr gewollt?
Realschullehrkräfte lehnen in „Offenem Brief“ Schavan-Vorstoß zur Oberschule ab
mehr 
25.06.2011
„Wir werden um die erfolgreiche Realschule kämpfen …“
VDR-Bundesvorsitzender Böhm kündigt Widerstand gegen „Oberschul“ – Pläne der Union an
mehr 
11.06.2011
„Wer die Mitte aufgibt, wird keine Mehrheiten gewinnen …“
VDR-Bundesvorsitzender Böhm warnt CDU-Bildungspolitiker vor der leichtfertigen Aufgabe der erfolgreichen Realschule
Presseerklärung des VDR vom 11.06.2011 zu den Aussagen von CDU-Bildungsministerin Schavan
mehr 
01.06.2011
„Wer von der sogenannten ´Gemeinschaftsschule´ in Baden-Württemberg träumt, muss auch sagen, wie die individuelle Förderung und hohe Qualität in der Bildung erhalten wird.“
Vertreter der Realschullehrkräfte des Bundes und des Landes betonen im Gespräch mit der neuen Kultusministerin Warminski-Leitheußer (SPD) die entscheidende Rolle der Realschulen und Realschulbildung in Baden-Württemberg
mehr 
28.05.2011
Realschulbildung – unverzichtbares pädagogisches Konzept für die Zukunftsfähigkeit Deutschlands
VDR-Bundesvorstand verabschiedet in Fulda „Leitgedanken für ein zukunftsfähiges Bildungskonzept“
mehr 
23.05.2011
„Nur mit qualitativ starken Realschulen und mit Realschulbildung kann individuelle Förderung gelingen.“
Bundesvorsitzender des Realschullehrerverbandes wendet sich gegen Einheitsschultendenzen der rot-grünen Landesregierungen in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen und warnt die CDU-Bildungspolitiker vor der Aufgabe der Realschule und der anerkannten Realschulbildung
mehr 
21.05.2011
„Josef Kraus ist weiterhin Vorkämpfer für realistische und leistungsorientierte Schulpolitik ...“
VDR-Bundesvorsitzender Böhm würdigt Arbeit des Präsidenten des Deutschen Lehrerverbandes (DL) anlässlich seiner Wiederwahl

Presseerklärung des VDR zur Wiederwahl des DL-Präsidenten Josef Kraus am 18. Mai 2011 in Berlin
mehr 
12.04.2011
„Ein Fall für zwei ...“
Kfz-Gewerbe und Realschullehrerverband begrüßen enge Zusammenarbeit zwischen Schule und betrieblicher Ausbildungspraxis

Gemeinsame Presseerklärung zur II. Fachtagung des Verbandes Deutscher Realschullehrer (VDR) und des Zentralverbandes des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes (ZDK) am 5./6. April 2011 im Volkswagen Autohaus Gebrüder Nolte in Iserlohn
mehr 
07.04.2011
„Aufweichen, abschaffen, zerreden… - das reicht nicht für eine zukunftsfähige Bildungspolitik“
Landesvorsitzende und Bundesvorsitzender des Realschullehrerverbandes warnen die neue grün-rote Regierung vor Qualitätsverlust im erfolgreichen und anerkannten baden-württembergischen Bildungssystem
mehr 
28.03.2011
„Grüne Vorstellungen von Bildungspolitik in Baden-Württemberg erschöpfen sich in Gleichmacherei und pädagogischen Allgemeinplätzen“
VDR-Bundesvorsitzender Böhm beurteilt nach der Landtagswahl pädagogische Zukunftstauglichkeit einer grünen „Basisschule“ kritisch
mehr 
20.03.2011
Die Realschule – mittendrin und unverzichtbar!
Landesvorsitzende und Bundesvorsitzender des Realschullehrerverbandes betonen vor den Landtagswahlen die Unverzichtbarkeit der Realschule im erfolgreichen vielgliedrigen Bildungswesen Baden-Württembergs
mehr 
25.02.2011
„MINT-Förderung an den Realschulen ist ein wichtiger Beitrag, um Fachkräftemangel entgegenzuwirken“
Kultusministerin Prof. Dr. Marion Schick und VDR-Bundesvorsitzender Jürgen Böhm betonen auf der didacta die Wichtigkeit der individuellen Förderung der Schülerinnen und Schüler und die große Bedeutung der Realschule als moderne und zukunftsfähige Schulart mit vielfältigen Übergangs- und Anschlussmöglichkeiten.
mehr 
20.02.2011
„Qualität der Realschulbildung im Saarland muss erhalten und ausgebaut werden – keine teuren Strukturveränderungen“
VDR-Bundesvorsitzender Jürgen Böhm und VDR-Landesvorsitzende Inge Röckelein bezweifeln, dass die sogenannte „Gemeinschaftsschule“ den Herausforderungen der Zukunft gewachsen ist
mehr 
20.02.2011
„MINT-Förderung an den Schulen im Saarland ist ein wichtiger Beitrag zur qualitativen Weiterentwicklung der Schullandschaft und zur Schließung der Fachkräftelücke“
Gemeinsame Presseerklärung des Ministeriums für Arbeit, Familie, Prävention, Soziales und Sport des Saarlandes und des VDR-Bund vom 20.02.2011
Ministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) und VDR-Bundesvorsitzender Jürgen Böhm betonen in einem gemeinsamen Gespräch die Wichtigkeit der Förderung der Schülerinnen und Schüler im MINT-Bereich und die große Bedeutung des Realschulabschlusses
mehr 
11.01.2011
"Auch in der Bildungspolitik muss der Staat Handlungsfreiheit wiedergewinnen ..."
VDR-Bundesvorsitzender Böhm begrüßt dbb-Initiative zur Staatsentschuldung
mehr 
08.12.2010
Erfreuliche Tendenz nach oben ...
VDR-Bundesvorsitzender Böhm würdigt die erbrachten Leistungen deutscher Schüler in der aktuellen PISA-Studie
mehr 
01.12.2010
Schüler und Realschullehrer einer Meinung – „Qualität der ökonomischen Bildung in Deutschland muss erhöht werden!“
BSK-Bundesvorsitzender Arne Fillies und VDR-Bundesvorsitzender Jürgen Böhm begrüßen Initiative des Gemeinschaftsausschusses der deutschen gewerblichen Wirtschaft zur Vertiefung der ökonomischen Bildung an allgemeinbildenden Schulen
mehr 
21.11.2010
Realschulbildung ist Zukunft
Landesverbände des VDR sehen Realschulbildung als einen entscheidenden Faktor für die Zukunftsfähigkeit des Bildungs-und Wirtschaftsstandortes Deutschland
mehr 
17.11.2010
Böhm: "Merkel setzt richtige Akzente ..."
VDR-Bundesvorsitzender Böhm begrüßt Karlsruher Entscheidungen der CDU zur Schulpolitik
mehr 
09.11.2010
Verbraucherkompetenzen entwickeln – Kernelement der Realschulbildung
VDR-Bundesvorsitzender Böhm unterstützt Initiative der Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner
mehr 
05.11.2010
Realschulen und Realschulbildung sind unverzichtbare Elemente bei der Schließung der MINT-Fachkräftelücke und bei der Sicherung des Technologiestandortes Deutschland
VDR-Bundesvorsitzender Böhm gratuliert ausgezeichneten MINT-Botschaftern auf der 3. MINT-Botschafterkonferenz in Berlin
mehr 
28.10.2010
Soll Niedersachsens Schulqualität künftig nur noch auf zwei schwankenden Säulen stehen?
VDR-Bundesvorsitzender Böhm sieht erfolgreiche und anerkannte Realschule und Realschulbildung in Niedersachen durch Oberschul-Pläne in Gefahr – auch die Gymnasien dürften sich nicht freuen
mehr 
23.10.2010
Reflexartige Reaktionen der „Einheitsschullobby“
VDR-Bundesvorsitzender Böhm sieht Zukunftsfähigkeit und Qualität der Bildung in Deutschland durch Grundsatzpapier der Kultusminister Schick, Spaenle und Wöller gestärkt
mehr 
22.10.2010
„Klares Bekenntnis der deutschen PISA-Siegerländer zum differenzierten Schulsystem und gegen Einheitsschule“
Positionierung der Kultusminister Schick, Spaenle und Wöller und fordert erneut Hinwendung zu Bildungsqualität
mehr 
20.10.2010
„Realschulen und Realschulbildung haben Zukunft!“
Hohe Qualität der Realschulen ist bestätigt und anerkannt – Gesamtschulen haben seit Jahrzehnten die Menschen nicht überzeugen können
mehr 
17.10.2010
Deutsche Sprache ist integratives Hauptelement für Bildungserfolg
Kinder mit Migrationshintergrund benötigen frühzeitige Sprachförderung
mehr 
22.09.2010
NRW-Landesregierung schafft mit Gemeinschaftsschule ungleiche Lernbedingungen statt Chancengleichheit
VDR-Bundesvorsitzender kritisiert Gemeinschaftsschulpläne von NRW-Schulministerin Löhrmann als Versuch bewährte und erfolgreiche Schularten zu benachteiligen
mehr 
19.09.2010
VDR-Bundesvorsitzender Böhm: Konzentration auf Kernauftrag „Reale Bildung“ - Realschule und die Realschulbildung in Deutschland sind hoch anerkannt, zukunftsorientiert und leistungsstark
Wissenschaftlicher Beirat des VDR formuliert Arbeitsschwerpunkte für laufendes Geschäftsjahr
mehr 
19.07.2010
„Ergebnis schafft Klarheit ..."
VDR-Bundesvorsitzender Böhm wertet Ausgang des Hamburger Volksentscheids zur Schulreform positiv
mehr 
09.07.2010
„Ignorant gegenüber der Wissenschaft, die Eltern bevormundend und föderal inkompatibel ...“
VDR-Bundesvorsitzender Jürgen Böhm und Landesvorsitzende Inge Röckelein kritisieren die Pläne der Landesregierung zur Neuausrichtung der saarländischen Bildungslandschaft
mehr 
03.07.2010
„Wertschätzung von Bildung, Fleiß und Leistungsbereitschaft sind wichtige Grundlagen unserer Gesellschaft ...“
VDR-Bundesvorsitzender Böhm gratuliert Bundespräsident Wulff zur Amtsübernahme
mehr 
23.06.2010
Klarer Erfolg des gegliederten Schulwesens im bundesweiten Leistungsvergleich
Realschulen stehen für Qualität in der föderalen Bildungslandschaft
mehr 
30.05.2010
Inhaltliche Weiterentwicklung bewährter Schularten statt unüberlegter Strukturexperimente
Geben die Christdemokraten ihre Verantwortung in der Bildungspolitik vorschnell preis?
mehr 
17.05.2010
Kultusminister Spaenle: "Bayern steht klar zum hohen Stellenwert der Bildungspolitik und zu den Koalitionsaussagen"
Gespräch zwischen dem bayerischen Kultusminister Spaenle und dem VDR-Bundesvorsitzenden Böhm nach der Presseberichterstattung der vergangenen Woche
mehr 
15.05.2010
Böhm: „Haben sich führende CDU/CSU-Landespolitiker aus der Bildungspolitik abgemeldet?“
Im Gegensatz zur Kanzlerin wollen Landespolitiker aus Hessen, Bayern, Sachsen und Niedersachsen an der Bildung sparen
mehr 
11.05.2010
Böhm: „Regierungsbildung nach ‚Denkzettel-Wahl’ schwieriger als erwartet ...“
VDR-Bundesvorsitzender Jürgen Böhm verweist auf Beliebtheit der Realschule in NRW und appelliert an CDU, „Tafelsilber nicht zu verschenken“
mehr 
23.04.2010
„Realschule muss auf Erfolgskurs bleiben ...!“
VDR-Delegiertentag fordert in einer Resolution den Erhalt und die Weiterentwicklung der Realschulen. Böhm: „Qualität vor Gleichmacherei“
mehr 
30.10.2009
Gleitend von der Schule in den Beruf
Kfz-Gewerbe und Realschullehrer setzen auf Kooperation.
mehr 
24.06.2009
Verband Deutscher Realschullehrer kritisiert spickmich-Urteil.
Der Bundesgerichtshof hat mit seinem spickmich-Urteil das Mobbing gegen Lehrkräfte
legalisiert.
mehr 
17.05.2009
Erhalt der Realschule in Schleswig-Holstein sichern
VDR strebt Volksentscheid an.
mehr 
17.03.2009
Lehrer entlasten, um Schülern zu helfen
VDR: Nach Winnenden muss mehr Geld, Zeit und Personal in die Präventionsarbeit investiert werden.
mehr 
15.03.2009
Realschulen sind bedroht
VDR kritisiert: Wer Haupt- und Realschulen verschmilzt, verschlechtert die Bildung der Kinder.
Die herausragende Bildungsqualität der Realschulen wird auf dem Altar der Einheitsschul-Ideologen geopfert.
mehr 
11.03.2009
Fassungsloses Entsetzen - VDR trauert um Opfer des Amoklaufs von Winnenden.
Mit fassungslosem Entsetzen und tiefer Trauer hat der Verband Deutscher Realschullehrer die Nachricht vom Amoklauf an der Albertville Realschule in Winnenden aufgenommen.
mehr 
28.01.2009
Falsche Weichenstellung in Niedersachsen.
VDR spricht sich klar gegen die geplante Zusammenlegung von Haupt- und Realschulen aus.
Zu den Plänen Niedersachsens, Haupt- und Realschulen zusammenzulegen.
mehr 
11.12.2008
Deutsche Schulen holen weiter auf
Auch IGLU und TIMSS liefern keine Argumente für Schulstruktur-Experimente.
Was sich bei PISA andeutete, hat sich bei IGLU und TIMSS fortgesetzt: Die beiden jüngst vorgestellten Grundschulstudien verdeutlichen ebenso wie PISA, dass das deutsche Schulsystem Fortschritte macht.
mehr 
13.06.2008
Hauptschulen fördern, nicht abschaffen
Bildungsbericht: Kein Steinbruch für Einheitsschul-Ideologen
Wie nicht anders zu erwarten, missbrauchen linke Politiker den neuen Bildungsbericht von Bund und Ländern als Steinbruch für ihre Einheitsschul-Ideologie.
mehr